Caritas Kitzingen

Die diesjährige Frühlingssammlung der Caritas steht unter dem Motto „WIR statt ich und du“ und wird vom 16. bis 23. März 2014 von eifrigen Sammlern durchgeführt.

Um nachhaltige Hilfe geht es der Caritas: Über den Allgemeinen Sozialen Beratungsdienst hilft sie Familien mit einem Einkommen unter dem Existenzminimum. Sie nimmt sich der Menschen in schwierigen Lebenssituationen an und unterstützt durch Information und Beratung in Fragen der materiellen Existenzsicherung sowie in sozialrechtlichen Fragen.
Mütter und Väter, die erschöpft sind von den vielfältigen Ansprüchen des Alltags,
können eine Eltern-Kind-Kur beantragen und suchtkranke Menschen können den
professionellen Beratungsdienst der Psychosozialen Beratungsstelle in Anspruch nehmen.

Unterstützt wird die Caritas durch das ehrenamtliche Engagement
der Caritassammlerinnen und -sammler, das gar nicht hoch genug 
geschätzt werden kann. Sammlerinnen und Sammler stehen für eine 
Kirche, die sich der Not von Menschen annimmt. 

Auch Sie können bedürftigen Familien im Landkreis helfen, indem Sie 
den Caritas-Sammlern eine kleine Spende in die Hand drücken. 
Treffen die Sammler niemanden an der Haustür an, so kann ein Brief 
mit Überweisungsträger eingeworfen werden. Manche Pfarreien haben 
auch aufgrund fehlender Sammler auf diese so genannte „Briefkastensammlung“ umgestellt. Jede Spende - ob nun persönlich oder per Überweisungsträger 
weitergegeben - ist ein wichtiger Baustein zum Erhalt der sozialen Dienste! 
Der Caritasverband Kitzingen bedankt sich sehr herzlich bei allen Sammlern, 
die unermüdlich von Haus zu Haus gehen, und bei allen Spendern. 

Die Sammlung wird ausschließlich von ehrenamtlichen Sammlerinnen und 
Sammlern durchgeführt, die keine Vergütung erhalten. Die ehrenamtlichen 
MitarbeiterInnen können sich durch Sammelausweise und –listen ausweisen.

 

Rückfragen unter Telefon: 09321/22030

­