Caritas Kitzingen

Stadtschwarzach - Schlüssel für Kindergarten in neuen Händen

Der Kindergarten St. Josef in Stadtschwarzach hat einen neuen Träger. Verantwortlich für alle Angelegenheiten rund um die Kindertagesstätte ist jetzt der Caritasverband für den Landkreis Kitzingen. Am Mittwoch erfolgte die Schlüsselübergabe durch den bisherigen Träger, den Kindergartenverein St. Josef. Für den Kreis-Caritasverband ist der Stadtschwarzacher Hort der erste Kindergarten im Landkreis Kitzingen, für den die Trägerschaft übernommen wurde.

„Wir hatten im Vorfeld eine gute Zusammenarbeit, die Betriebsübergabe konnte deshalb reibungslos erfolgen“, freute sich Renate Jüstel bei der Übernahme des symbolischen Schlüssels durch Volker Schmitt, dem bisherigen Interimsvorsitzenden des Kindergartenvereins St. Josef. Die zweite Vorsitzende des Kreiscaritasverbands dankte den Frauen und Männern des Vereins, die nach gescheiterter Vorstandswahl den Betrieb im Kindergarten am Laufen hielten. Ihr Dank galt auch der Fachberaterin im Diözesanverband Würzburg Marlene Engel für die tatkräftige Unterstützung bei der Übergabe des Kindergartens. Für den Kindergartenverein St. Josef, der die Trägerschaft abgegeben und dadurch in Zukunft wesentlich weniger Verwaltungsaufgaben zu erledigen hat, beginnt im September eine neue Zeitrechnung. Vom Trägerverein zum Förderverein lautet die Überschrift des geplanten Wandels, an dessen Ziel die Neuwahl eines Vorstandsteams und eine Satzungsänderung steht. „Mich hat der Kindergarten in den letzten Monaten täglich mindestens eine Stunde beschäftigt“, sagte Volker Schmitt, der spontan mit einigen Mitstreitern die Verantwortung im Trägerverein übernommen hatte. Schwarzachs Bürgermeister zeigte sich froh über den vollzogenen erfolgreichen Trägerwechsel. Der Caritasverband sei ein starker Partner und eine gute Lösung.

Rückblick

Die Mitglieder des Kindergartenvereins fanden in einer Versammlung im vergangenen Jahr keinen Vorsitzenden und begaben sich auf die Suche nach einem neuen Träger. Als Träger bewarben sich der Elisabethenverein Würzburg, das BRK Kitzingen und der Kreiscaritasverband Kitzingen. In einer außerordentlichen Mitgliederversammlung Mitte September 2021 entschieden sich die Mitglieder letztlich für den Kreiscaritasverband Kitzingen als neuen Träger der Kindertageseinrichtung in Stadtschwarzach. Schwarzachs Gemeinderat befürwortete den Vertrag zur Gebäudeüberlassung und den Defizitvertrag mit Caritas einstimmig. Gemeinsam haben der Kreiscaritasverband, der Kindergartenvorstand und die Gemeindeverwaltung beide Verträge neu aufgesetzt.

Ausblick

Schmitt hofft jetzt darauf, dass die Trägervereine der beiden anderen Schwarzacher Kindergärten St. Laurentius in Schwarzenau und St. Felizitas in Münsterschwarzach weiter Verantwortliche finden, sonst erwartet sie mit der Suche nach einem neuen Träger das gleiche Schicksal wie in Stadtschwarzach. Insgesamt bezeichnete Schmitt die Betreuungssituation an den drei Kindergärten mit insgesamt 210 Mädchen und Jungen als „im Moment ganz gut, es gibt aber eine Warteliste“.

Peter Pfannes

 

­