Caritas Kitzingen

2016 wurde die Fahrrad-Werkstatt gegründet, als in Kitzingen hunderte von Flüchtlingen ankamen und der Bedarf an Fahrrädern sehr hoch war. Ist es eine Form von Barmherzigkeit, wenn Menschen neu im Landkreis Kitzingen ankommen, sie willkommen zu heißen und ihnen Gutes zu tun – auch in Form von einem Fahrrad? Kümmert euch um die Fremdlinge, so heißt es in Levitikus, 19,34.

Seit 5 Jahren gibt das Team der Fahrrad-Werkstatt Fahrräder aus, sowohl an Flüchtlinge als auch an Bedürftige aus der Umgebung. Im Team arbeiten handwerklich geschickte Flüchtlinge mit. Unter der Leitung von Dr. Klaus Kröckel verteilen sie nicht nur Fahrräder, sondern reparieren sie auch oder geben Anleitung bei der Reparatur. „Ich bin sehr froh über das Fahrrad. Es hat mir das Gefühl gegeben willkommen zu sein und am Leben in Kitzingen teilnehmen zu können!“ (ein Flüchtling, der in Kleinlangheim wohnt).

So manche*r musste das Fahrradfahren erst lernen, bzw. die Verkehrsregeln, die in Deutschland gültig sind, aber das ist auch Teil der Integration.  

 

Die Fahrradwerkstatt befindet sich in 

ConneKT an der Straße 2272 Richtigung Großlangheim 

Öffnungszeiten: Jeden Samstags von 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr

 

Wir nehmen Fahrräder zur Reparatur oder als Spende entgegen.

Wir freuen uns über jede Spende - vielen Dank!

 

Herzliche Grüße

Astrid Glos, Referentin für Integration

Katrin Anger, AK Asyl

Fahrradwerkstatt

konkret

­